Lassen sie sich inspirieren.

Hochzeitsdeko

Hochzeitsdeko

Tischdekoration

Auch bei der zweiten Trauung oder vielleicht gerade bei dieser Gelegenheit  sollte man die Dekoration für das Jubiläumsfest nicht zu kurz kommen lassen. Ein perfekt dekorierter Tisch  ist in jedem Fall ein echtes Highlight!

Ländlich

Soll es ein rustikales Hochzeitsmahl werden, kann man darüber nachdenken, auf die Tischtücher ganz zu verzichten. Zumindest, wenn die Tische es zulassen. Die müssen aber weiß Gott nicht makellos sein, nur eben zum Stil der Feier passen. Oder es kommen statt der weißen Leintücher einfach Kartoffelsäcke auf die Tische. Saubere, versteht sich. Rupfen tut es natürlich auch. Die Blumen werden dann einfach zu kleinen Sträußchen gebunden und auf den Tischen verteilt. Im Sommer können Obst und Gemüse diese Dekoration hervirragend ergänzen und im Herbst macht sich Stroh ganz vortrefflich. Einfache Tongefäße sind als Kerzenhalter eine ausgezeichnete Ergänzung und wer mag, bringt an den Ecken der Tische niedliche Vogelscheuchen aus Rupfen an.

Noblesse oblige

Ganz anders, nämlich nobel und ausgewählt, ist der folgende Vorschlag. Die Grundlage sollte weiße oder cremefarbene Tischwäsche sein. Kombiniert mit glänzenden Silberleuchtern, edlem Porzellan und passenden Stoffservietten macht das schon eine Menge her. Asiatisch anmutende Blumengestecke passen besonders gut in dieses stilvolle Ambiente. Doch einzigartig wird auch eine solch luxuriöse Tischausstattung erst durch die guten Ideen der Gastgeber. Wie wäre es mit einem farbigen Tischband und passenden Schleifen rund um die Tischplatte? Zu klassisch?

Sternenhimmel

Nun gut, dann herunter mit den guten Silberleuchtern. Wenn es nicht rustikal und nicht edel sein soll, dann vielleicht gleich der Sternenhimmel. Über die dunkelblaue Tischwäsche wird locker changierende Folie gelegt und bevor der Tisch gedeckt wird, werden Unmengen kleiner phosphoreszierender Sterne darüber gestreut. Aus gelber Pappe – wenn es geht, sollte sie glänzend sein – werden Sterne und Sternschnuppen geschnitten, deren Mitte ausgeschnitten und mit einem Teelicht bestückt wird. Der Mond ist natürlich für das Center Piece reserviert. Die Blumen sollten gelb und sternförmig sein und nicht zu aufwendig gebunden werden.

Zarte Romantik

Für romantische Gemüter ist eher eine gute Portion Romantik geeignet. Auf einen romantischen Tisch darf alles, was Schnörkel aufzuweisen hat – aber alles wohl dosiert, denn im Übermaß wird die Romantik leicht zum Kitsch. Damasttischdecken und -servietten, hauchdünne Metallfäden, in deren Gespinst Blüten gestreut werden und zarte Myrte in den Gestecken schaffen eine gefühlsbetonte Atmosphäre. Warme Farben oder Pastelltöne sollten tonangebend sein und Wärme ausstrahlen.

GD Star Rating
loading…

Hochzeitsdeko, 2.0 out of 5 based on 3 ratings

The following two tabs change content below.

Marina Funda

Reaktion bei weddix

Mein Name ist Marina, ich arbeite seit mehreren Jahren in der Redaktion von weddix. Mein Schwerpunkt liegt momentan auf der Goldenen Hochzeit und alles was dazu gehört.

Neueste Artikel von Marina Funda (alle ansehen)

Erstellt in der Kategorie: Goldene Hochzeitsdeko

Hinterlasse ein Kommentar (0) ↓